Loving BSO
Informationen für Multiplikatoren/innen
| Überbrückung - weltwärts|

Weltwärts -der entwicklungspolitische Freiwilligendienst

Über den Sinn für die "Entwicklungsländer" mag man sich streiten und ob das Geld nicht sinnvoller ausgegeben werden könnte, für die Reisenden aber ist weltwärts grundsätzlich von großem Wert. Durchgeführt wird das Projekt vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Mittlerweile gibt es viele, die mit weltwärts reisen möchten, deshalb ist eine sehr frühzeitige und gute Bewerbung über die Motivation und die Kenntnisse, die dem Land oder Projekt nutzen könnten, nötig.

Ein bisschen trüber ist die Freude darüber geworden, als die Trägerorganisationen anfingen, einen Spenderkreis zu verlangen. Ich habe schon leicht genervte Lehrer*innen erlebt, die ständig nach Spenden gefragt werden. Auf der anderen Seite habe ich auch Schüler*nnen bei mir, die keine Leute mit Geld kennen, die sie fragen könnten. Man sollte vielleicht noch einmal darüber nachdenken, ob damit nicht bestimmte Schichten bevorzugt werden. Auch gab es durchaus Bericht von unerträglichen Bedingungen und gefährlichen Situationen, weshalb man vielleicht vermehrt auf diese Punkte des Angebots schauen sollte. Alles, die ich hinterher gesprochen habe, waren nur begeistert davon.

Auf einen Blick:
  • 18 bis 28 Jahre
  • 6-24 Monate (in der Regel aber fast immer ein Jahr)
  • gute körperliche Verfassung
  • ab Fachhochschulreife/Abi direkt, ansonsten mit abgeschlossener Ausbildung
  • deutsche Staatsbürgerschaft oder Aufenthaltsrecht
  • Interesse an anderen Kulturen und Lebensverhältnissen
  • Fremdsprachenkenntnis in der Sprache des Landes
  • Bewerbung über anerkannte Träger
  • Taschengeld, Versicherung, begleitende Veranstaltungen über den Träger
  • Kindergeld läuft weiter
  • Berichte verfassen nötig
Alle Infos unter weltwärts.



Nach oben
© 2029 Psychology Of Love